1. Die Oma aus dem Discounter Teil 3


    Datum: 23.09.2022, Kategorien: Reif Gruppensex Hardcore, Autor: cabrio59

    ... Situation das er nach dreimal einsaugen ihr alles ins Maul spritzte sie sah ihn an und schluckte vor seinen Augen den Saft runter.
    
    Sie drehte sich um zu dem Mann an ihrer linken Seite, der in der zwischen Zeit nicht untätig war und ihr die Fotze mit seinen Fingern schon nass gemacht hat, und auch 3 Finger rein gesteckt hat um sie zu ficken.
    
    Auch sein Schwanz nahm sie sich und wichste ihn schön steif.
    
    Er hatte einen viel größeren Schwanz so etwa 24 cm und er war auch recht dick.
    
    Natürlich nahm sie ihn auch ganz in ihre Maulfotze und schluckt ihn bis zur Schwanzwurzel runter.
    
    Sie musste aber schon etwas würgen, nicht weil er so lang war, da meiner ja 29 cm hatte, sondern weil er so dick war. Aber sie gewöhnte sich doch schnell daran und saugte ihn genüsslich rein und raus.
    
    Gleichzeitig war der andere auch tätig und bearbeitet ihr nasse fotze.
    
    Er steckte ihr 3 Finger rein, ich sagte ihm aber er kann ruhig die ganze Faust reinstecken sie verträgt auch zwei davon im Pissloch.
    
    Er schaute mich fragend an.
    
    Eva nahm den Schwanz aus ihrem Mund und forderte den Mann, an ihrer fotze, auf schieb mir beide rein ich brauch jetzt was Dickes in meinem Loch und schluckte wieder den Schwanz runter der dann auch zuckend seinen Sperma in den Rachen spritzte.
    
    Es war so viel das sie nicht alles schlucken konnte das es ihr über das Kinn auf ihre Bluse tropfte, die sie noch an hatte.
    
    Sie sagte zu dem der ihr den Saft gespendet hat er solle mit dem andern ihr die fotze stopfen mit ihren Fäusten, ich will von euch je eine Faust rein gesteckt bekommen.
    
    Die Männer knieten sich rechts und links neben Eva und rieben sich die Fäuste an ihrem Fotzenschleim ein und steckten sie nacheinender in die riesige hurenfotze.
    
    Sie stöhnte und schrie ja macht das hurenloch fertig ich will euch anspritzen ihr geilen Böcke.
    
    Sie fickte sie immer schnelle und ich sah das es ihr gleich kommen würde und kniete mich direkt vor die fotze und lies mir den Saft ins Maul spritzen und schluckte so viel ich konnte von dem geilen Saft.
    
    Als sie wieder runter kam zogen die Männer auch ihre Fäuste raus und wir machten eine kleine Pause.
    
    Ich schloss die Cam an den Fernseher an und startete die Aufnahme.
    
    Sie hatten es überhaupt nicht bemerkt dass sie dabei gefilmt wurden.
    
    Auch Eva sagte ich habe mich noch nie gesehen wie ich von geilen Männern rangenommen wurde.
    
    Der Film fing an und man konnte in den Augen und auch an den wieder steif werdenden Schwänzen sehen das es ihnen gefiel was sie gerade von sich sahen.
    
    Eva sah dass die Schwänze wieder bereit waren und setzte sich auf den großen und schob ihn ohne Mühe ganz in ihren Arsch.
    
    Zum zweiten sagte sie er solle sie in die fotze ficken, was er auch sofort tat.
    
    Sie rief zu mir rüber, das habe ich so lange nicht mehr erlebt danke dir Ben. Ich bin für ewig deine Hure und möchte es jeden Tag erleben, ich bin eine 79 Jahre alte Nutte und will den Rest meines leben nur noch ficken, fisten und was die ...
«1...3456»