1. Teil 2 Pornokino


    Datum: 12.02.2023, Kategorien: Anal Schwule Autor: langen2703

    Die Woche war schnell vergangen und es war Samstag und heute soll Ich 15 Uhr nur in roten Dessous im Pornokino sein, schon im Sexshop an der Kasse soll Ich mich ausziehen und dem Kassierer meine Sachen geben, wo alle Leute gleich meinen Schwanz und Arschfotze sehen können und sehen das Ich eine Schwanznutte bin.
    
    Bei dem Gedanken bekam Ich gleich einen steifen Schwanz und Ich musste meinen Schwanz etwas Wichsen, aber Ich wollte noch nicht abspritzen.
    
    Ich versuchte mich etwas abzulenken und machte mein Mittagessen, nach dem Mittagessen bin Ich Nackt wie Ich zu Hause ja immer bin, raus auf den Balkon eine zu Rauchen, das mich dabei die Nachbarn beobachten können, ist mir so was von egal.
    
    Danach bin Ich in die Dusche um mich frisch zu machen für das Pornokino, Ich habe auch mich überall Rasiert, dabei war Ich schon so Geil das mein Schwanz wie eine eins stand und meine Arschfotze mehrmals gespült habe bis sie sauber war.
    
    Als Ich fertig war, nahm Ich einen Plug 15x4cm und machte Flutschi drauf und schob ihn mir in meine Arschfotze, dann suchte Ich meine roten Dessous zusammen.
    
    Zuerst zog Ich mir den roten Strapsgürtel an und dann die roten Netzstrümpfe und machte sie an den Straphaltern fest, darüber ziehe Ich mir einen roten String an, der Ouvert ist und meinen Schwanz und Arsch komplett freigibt, dazu noch ein rotes Netzhemd.
    
    Ich war fertig angezogen und hatte schon wieder einen steifen Schwanz, so Geil war Ich.
    
    Jetzt zog Ich mir noch ein Hemd und eine Hose an, so das man nicht sehen konnte was Ich darunter anhabe.
    
    So bin Ich zu meinen Auto gegangen und bin zu meinen Pornokino gefahren, auf der fahrt hin war Ich schon ganz aufgeregt, sollte Ich mich doch gleich im Sexshop schon ausziehen, so das Ich nur noch meine roten Dessous anhabe.
    
    Als Ich auf dem Parkplatz ankam, fiel mir ein das Ich meinen Plug erst im Sexshop an der Kasse in meine Arschfotze schieben soll, also zog Ich den Plug aus meiner Arschfotze und steckte ihn in meine Hosentasche.
    
    Ganz aufgeregt ging Ich in den Sexshop, im Sexshop waren schon ein paar Männer und zwei Pärchen die sich die Dildos und Sexhefte anschauten, dabei wurde mein Schwanz schon langsam steif, so das sich meine Hose ausbeulte.
    
    Ich ging zu dem Kassierer und er erkannte mich auch gleich wieder vom letzten mal und sagte, Du Schwanznutte weißt was Du machen sollst.
    
    Ja sagte Ich, jetzt gab es für mich kein zurück mehr, langsam knöpfte Ich mein Hemd auf und zog es aus und gab es dem Kassierer, er sagte nur, weiter.
    
    Ich sah das die Leute mich beobachten und Ich dachte mir, sollen Sie doch ihre Show bekommen, jetzt zog Ich meine Schuhe aus und machte den Knopf von meiner Hose auf und zog den Reißverschluss nach unten und zog meine Hose ganz langsam aus, dabei bückte Ich mich und zeigte allen meine Arschfotze.
    
    Ich nahm aus der Hose meinen Plug und gab meine Schuhe und die Hose dem Kassierer, mein Schwanz stand schon wie eine eins, so Geil hat mich das gemacht, Ich nahm den Plug in ...
«1234...»