1. schwiegermutter


    Datum: 26.09.2022, Kategorien: Reif Autor: Anonymous

    ... hemd ausgezogen und auch die schuhe. "versprichts du mir niemals mit irgendjemandem darüber zu sprechen fragte sie mich in einem sowohl dominaten aber auch devotem ton ? ich nickte und versprach genau das. Sie lächelte und in gleichem atemzug öffnete sie ihren bademantel und ließ ihn über die schultern fallen. Da stand sie vor mir mit ihrem makellosem körper, den strammen handgroßen brüsten und sie trug nichts als die schwarze strumpfhose. Ich wollte etwas sagen aber sie fuhr sich mit dem finger über die lippen kam zu mir aufs bett und sagte "zeig mir das sich lohnt was ich hier anstelle" sie zog mich aus ich war wie in trance dann glitt sie mit ihren bestrumpften beinen über meinen körper ich hätte explodieren können - mein gemächt stand so hart und steil zum himmel das ich hätte jemanden damit erschlagen können. Else drehte ihren nylonpo direkt vor mich und sie verschlang nach zuvorigem liebkosen mit einem schwall meinen kompletten schwanz. Sie genoss es und drückte ihre schwarz behaarte möse dirket in mein gesicht. Ich war in voller extase als ich ihre wohlduftende möse intensiv durch das zarte nylon leckte. Sie genoss es dessen war ich mir sicher. Sie war nass und ihr vulva zuckte bei jedem zungenschlag. Ich riss ein kleines loch in die strumpfhose und begann ihre wundervolle rosette zu lecken. Ich klemmte fest zwischen ihren schenkeln weiter leckend spürte ich ihren finger an meinem anus mit einem stöhnen bestätigte ich ihr gerne wie sehr mir das gefällt. Sie drückte meine beine nach hinten und ließ ihren finger behutsam und lostvoll in meinem po verschwinden ohne dabei meinen schwanz aus der wohligen gefangenschaft ihres mundes zu entlassen. Wenn sie so weitermacht halte ich es keine minute mehr aus dachte ich. Sie schien das zu merken denn kurz bevor es mir mit aller gewalt kommen sollte hörte sie abrupt auf und drehte sich zu mir um. Sie küsste mich leidenschaftlich und ich genoß den geschmack ihrer zunge gepaart mit dem meines schwanzes. Ich bat sie mit ihr schlafen zu dürfen - voller hemmungsloser geilheit erwiderte sie ihr ok aber ich möge ihr bitte zuerst in ihren po spritzen, davon träume sie seit jahren und ich solle derjenige sein, der jetzt und hier diesen traum zur realität macht. Sie drehte sich erneut um kniete sich vor mich und streckte mir ihre rosette entgegen. Mein gemächt drohte zu zerbersten und ich wollte die chance in diesen arsch zu spritzen nicht verpassen. Ich kniete hinter ihr setzte an und unter ihrem stöhnen schob ich meinen schwanz in einem zug gegen die natürliche abwehr in sie. Sie schrie einem mix aus schmerz und lust. Dann forderte sie mich auf zuzustoßen und in sie zu spritzen. Ich wusste das es nicht lange dauern würde und so rammte ich ihr regelrecht mein glied immer wieder heftig in ihren po. Else bettelte förmlich um das finale und als es mir kam fasste ich von hinten ihre brüste legte mich auf ihren rücken und lies unter heftigem stöhnen den dingen ihren lauf. Ich ließ mich zurück aufs bett fallen und ...